Paragliding am Tegernsee 2014

Dank der wunderbaren Lage und den Ausblick in die Alpen und die Vor-Alpenregion ist der Tegernsee ein wahres Paradies für Paragliding und Gleitschirmfliegen. Es ist schon ein erhebendes Gefühl, bei einem Flug den Wilden Kaiser, die anderen bärigen Berge und die Landeshauptstadt München am Horizont zu sehen. Besonders beliebt bei Paraglidern aus der ganzen Welt ist der Tegernsee einerseits eben wegen seiner alpenländischen Landschaft, aber vor allem auch andererseits wegen seines idealen Startplatzes am Wallberg in Rottach-Egern und seiner besonderen Thermik. Die Wallbergbahn sorgt für Wiederholungsvergnügen, denn mit ihr kommen Paraglider mit ihrem Gleitschirm gleich mehrmals am Tag immer wieder zurück an den Start.

Foto von Paragliding am Tegernsee 2014

Oben auf dem Foto ist ein Paraglider-Schnappschuss von Anfang 2014 zu sehen den Sie bei http://pfly.eu/tegernsee/ in voller Größe genießen konnen..

Geübte Gleitschirmflieger können vom Wallberg aus richtig Strecke machen und beim Paragleiten bis zum Wilden Kaiser, ins Pinzgau oder Karwendel-Gebirge fliegen. Für Anfänger gibt es zahlreiche Gleitschirm- und Drachenflugschulen in der Region Tegernsee.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder einen redaktionellen Beitrag zu diesem Thema, so freuen wir uns auf Ihre Nachricht! Hier geht’s zum Email-Formular! … mit dem sich auch Anbieter vormerken lassen können. Wir werden die besten Anbieter auf jeden Fall von uns aus ermuntern, sich hier zu präsentieren, damit Sie Ihre Suche erfolgreich abschließen können …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*